Das FrischeSeminar auf dem Großmarkt Hamburg

Bonn, den 28.10.2014. Frühaufsteher haben eindeutig mehr vom Spezialistenseminar „Qualitäts-/Wareneingangskontrolle“ am 19. November 2014 auf dem Großmarkt Hamburg. Vor dem Seminarbeginn können sie bereits an einer Führung über den Großmarkt Hamburg teilnehmen, um im Anschluss Hintergrundwissen zur Qualitätssicherung und -kontrolle zu erlangen.

Wie kontrolliere ich die Einhaltung von Normen und eventuellen kundenspezifischen Anforderungen? Wie dokumentiere ich nachprüfbar die Kontrollergebnisse? Inwieweit können Checklisten meine Arbeit erleichtern? Welche Temperaturen sind für die unterschiedlichen Obst- und Gemüse-Artikel sinnvoll? Je nach Teilnehmerinteresse können auch andere Themenbereiche behandelt werden.

Veranstalter ist das FrischeSeminar, die Bildungsplattform des Deutschen Fruchthandelsverbandes e.V., in Kooperation mit der GHVG – Großmarkt Hamburg Verwaltungsgenossenschaft eG. Heinrich Stevens, anerkannter Qualitätskontrolleur von Obst und Gemüse, wird gemeinsam mit den Teilnehmern auch Warenmuster nach qualitativen Kriterien beurteilen.

Angesprochen sind insbesondere Mitarbeiter aus den Bereichen Lager, Warenein- und -ausgang, Qualitätsmanagement und -sicherung sowie Einkauf und Vertrieb. Die Anmeldung ist auch online möglich unter www.frischeseminar.de.

Rückfragen an:
Susanne König
Deutscher Fruchthandelsverband e.V.
Bergweg 6, 53225 Bonn
Tel: 0228 9114530
E-Mail: s.koenig@dfhv.de
www.frischeseminar.de

 

Aktuelles

Erstmals Fruchtkaufmann-Seminar 2015 in Norddeutschland
[mehr]

Qualität und sichere Lebensmittel
[mehr]

4fresh

4fresh, der Untersu-chungsring im DFHV, ist das überbetriebliche Monitoringsystem des Obst- und Gemüsehandels in Deutschland. MEHR...

Frische Seminar

Unter der Dachmarke Frische Seminar haben wir für Sie speziell auf die Bedürfnisse der Branche, aber auch speziell für Ihr Unternehmen zugeschnittene Bildungsangebote zusammengefasst. Wir haben für jede Zielgruppe das passende Angebot. MEHR...

DFHV-Verhaltenskodex

Immer mehr Verbraucher und Organisationen fordern auch bei Anbau und Ernte von Obst und Gemüse die Einhaltung von sozialen Mindeststandards. Der DFHV unterstützt derartige Standards und hat einen eigenen Verhaltenskodex entwickelt. MEHR...